Willkommen

Lassen Sie sich in unserem kleinen, aber feinen Familienhotel verwöhnen. Mitten in der imposanten Bergwelt von Grindelwald bieten wir Ihnen ein unvergessliches Ferienerlebnis. Das ganze Jahr über. Sie finden uns gleich neben der Talstation der Gondelbahn Grindelwald-First.

Die Bushaltestelle, vor der Türe, verbindet Sie mit den übrigen Bergbahnen. Zu Fuss sind es nur wenige Minuten für eine "Shopping Tour" im Dorfzentrum oder zum Bahnhof, dem Ausgangspunkt für Exkursionen ins ganze Jungfraugebiet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Familie Ponzio

 

Geschichte

 

Der Gasthof Steinbock hat mit den Boss Buebe (Schweiz weit bekanntes Folklore Quartett) Geschichte geschrieben, nachdem Christian Boss sen. 1938 den Betrieb von der Familie Bohren übernahm. Bereits früher aber war der Steinbock, zwischendurch auch Gemsbock genannt, ein Ort der Begegnung und im Kreise der Reisenden bekannt; vor allem auch durch die damals wohl bekannteste Schweizerin, "die schöne Schifferin vom Brienzersee", die diesen Betrieb mit ihrem Mann ab 1818 geleitet hatte. Bekannte Schriftsteller und Maler berichteten von dieser bemerkenswerten und vorallem sehr schönen Frau. Nachdem der Steinbock jahrelang von Christian Boss jun. und Familie mit viel Engagement und Liebe geleitet wurde, kaufte nach dessen Tod sein Bruder Hans das Unternehmen und baute den Steinbock 1992 neu auf. Da er leider ganz unerwartet viel zu früh verstarb, wurde der attraktive Gasthof zum Verkauf angeboten.

 

Urs-B. Hauser, Hotelier vom Hotel Belvedere in Grindelwald, (Christian Boss war sein Grossonkel, die Boss-Buebe Vetter 2. Grades oder Onkel) und Salvatore Ponzio setzten sich zum Ziel, den Steinbock nicht in auswärtige Hände geraten zu lassen und bewarben sich um den Betrieb. Gemäss gut informierten Kreisen, stammten die höchsten Angebote nämlich alle von ausserhalb des Tales.

 

Dank hochwillkommener finanzieller Hilfe der amerikanischen Freunde Marilynn und John Dessauer sowie Isabel und Bob Buehl und der Partnerschaft mit Salvatore Ponzio, dessen Lebensziel damit in Erfüllung geht, konnte der Steinbock erworben werden. Die neu gegründete Aktiengesellschaft befindet sich in den Händen dieser drei Parteien.

 

KOMFORT schreiben wir gross

In unseren grosszügigen, rustikalen Zimmern fühlen Sie sich wie zuhause. Nach einem wohligen Bad, oder einer erfrischenden Dusche können Sie sich an den reich gedeckten Frühstückstisch setzen und sich auf Ihren Ausflug freuen. Ein Film im TV, oder eine angeregte Plauderstunde an der Grappa-Bar beschliesst einen erlebnisreichen Ferientag